Fair Hurricane startet in Mülheim durch. 

Der traditionsreiche Renntag am zweiten Weihnachtsfeiertag in Mülheim war das Ziel dreier Starter aus Weilerswist. Der treue Fair Hurricane (GER) von Stall Margarethe macht seiner Hamburger Besitzerin ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Mit 'seinem' Jockey Jozef Bojko löste sich der Wallach zum Schluß noch leicht mit einer Länge und kommt zu seinem zweiten Sieg in der Saison. Für Jozef war es nach einer langen Durststrecke von über 30 Niederlagen in Mülheim wieder ein Volltreffer.

Auch der Zweijähige Seven O Seven (IRE) (Stall Sternental) machte seine Sache beim dritten Lebensstart sehr gut, mußte er sich nach langer Führung erst ganz zu Schluß geschlagen geben und belegte den zweiten Platz.

Sherin (GER) (Gestüt Haus Hahn) zeigte mit dem 5. Platz in dem 16-köpfigen Feld in einem Agl. IV eine nette Leistung. Die Adlerflug-Tochter ist nicht ganz so leicht zu trainieren, aber mittlerweile haben wir den Kniff mit ihr raus.

Folgt dem Rennstall Recke auf Instagram, dann seid ihr up to date!
(26.12.2020)