Als Käufer bei GOFFS und Tattersalls Ascot December Sale unterwegs 

Letzten Freitag agierte der Trainer bei der GOFFS Sale in Doncaster als Käufer des sechsjährigen Wallachs Hakam (USA) mit der Lot-Nr. 59. Für den Gruppe III Sieger waren stolze 30.000 GBP erforderlich, um den Zuschlag für den von Mick Appleby angebotenen US-Amerikaner zu erhalten. Dieses Jahr gewann er sein sechstes Rennen in dem zum Gruppe III zählenden Altia Polar Cup in Ovrevoll. Er wurde für schweizer Interessen eingekauft mit dem Ziel in St. Moritz an den Start zu gehen.

Über Ghlin am Sonntag führte der Weg für Christian von der Recke zur Tattersalls Ascot December Sale. Hier trat er mehrmals als Käufer für fremde Interessen an. Letztendlich hat jedoch ein Neukauf den Weg nach Weilerswist angetreten. Mit der Lot-Nr. 168 wechselte der 3-jährige Maxios-Sohn Fumarole (GB) für 5.000 GBP in den Besitz von Stall Wollin. Zwei Starts hat Fumarole (GB) bisher absolviert und konnte sich dabei ein Mal platzieren.
(12.12.2018)